.

Bienen, Wildbienen und Insekten

Bienen, Wildbienen, Hummeln, Insekten haben sehr viele Farben und größen. Das Aussehen oder Geräusche erschrecken nicht selten unsere mitmenschen. 
Ob viele Beine, viele Augen, fliegende , laufende, schwimmende Insekten, es gibt jede Menge Insekten, in unzähligen Arten auf dieser Erde. 
Allein in Deutschland leben ca. 30.000 Tausend Insekten-Arten.
Für ein Glas Honig fliegen Bienen auf einige Millionen Blütten drauf, das sind einige Tausende von Kilometern, soviel wie zwei bis dreimal um die Erde fiegen. Was für eine leistung!

Unser bestehender Ernährungkreislauf wird zum Teil von Bienen, Wildbienen und Insekten aufrechterhalten und sichergestellt. daher sind diese sehr wichtig für das gesammte Ökosystem.
Sie übernehmen unter anderem das Bestäuben der Blüten und erfüllen somit eine der essenziellen “Aufgaben” in unseren Gärten und Äckern.
Unsere Böden werden durch Insekten durchlüftet, lebendig und humusreich gehalten unter Anderem sind Insekten auch Nahrungsquellen für andere Tiere.
Obwohl sie die ganz kleinen unter uns sind, sind sie eine feste Größe auf unserem Planet und vereinfachen enorm unser menschliches Dasein.

MEHR ALS NUR EIN gESCHENK

Flora kommt aus dem lateinischen Wort „flos“ das Blume/Blüte bedeutet. Flora kommt aus der römischen Mythologie und steht für “die Göttin der Getreideblüte”
Es gibt Frühlingsblumen, Sommerblumen, Herbstblumen und selbst Winterblumen. In allen möglichen Größen und Farben und mit allen möglichen Gerüchen.
Blumen bedeuten Freude, Farben, Licht!

Um das Jahr 1630 haben Menschen sogar mit Blumen spekuliert. Es ging so weit, dass eine Blume viel mehr wert war als Gold – Die sogenannte Tulpen Blase.

Als Sinnbild für Schönheit, Reinheit und Zartheit kommen Blumen in unzähligen Gemälden vor und sind natürlich in jedem/r Garten/Grünfläche reichlich zu finden.
Ob:

  •  Zierblumen
  •  Staude
  •  Nutzpflanzen
  •  Sommerblume

Blumen und Pflanzen sind für den Menschen Nahrung, Medizin, Farben, Glück, Düfte, Dekoration und vieles mehr